Motorrad


BMW R80 Gespann

Eine AGM Batterie ist eigentlich für andere Zwecke gebaut.
Verkraftet die Belastung gut und die Selbstentladung ist viel geringer.
Auch entfällt das regelmäßige Wassernachfüllen und Säuregeschlabber:
Batterie

Die graue BOSCH Zündspule hat einen Haarriss.
Ist nur noch als Schönwetterzündspule brauchbar:
Zuendspule

Der Startvergaser zieht Nebenluft, weil die Dichtung reingeschlupft ist:
Vergaser

Eine Düsennadel hat sich um zwei Kerben erleichtert:
Duesennadel

Die INBUS-Schraube ist etwas zu kurz gewählt:
INBUS-Schraube

So ist es schon besser:
INBUS-Schraube


BMW R25

Heute basteln wir uns eine Magnetablaßschraube für das Getriebe.
Zutaten: Ferritmagnet, 10er Bohrer, UHU-Plus und passende Schraube:
Magnet

Springt der R25-Motor unwillig an, verußt die Kerze sehr schnell und
reagiert die Leerlaufluftschraube nicht, dann könnte die kleine Bohrung
unter dem Mischkammereinsatz des BING Vergasers 1/22/28 verstopft sein.

Diese führt leicht geneigt zur Leerlaufdüse:
Vergaser

Kupferdraht ist relativ weich und beschädigt die Bohrungen nicht:
Vergaser

Kuckuck, diese Bohrung ist es nicht:
Vergaser


BMW K100RS 2V

Ein Wellendichtring der K100 ist undicht:
Simmerring

ging aber gut raus mit dem Märklin Hilfsabzieher:
Abzieher

die Kardanverzahnung der K ist etwas rostig, aber noch ok.
Regelmäßiges abschmieren mit Staburags oder MP3 hilft viel:
Kardan

wenn der Lüfter im Stau nicht anspringt, ist die Welle fest:
Motor Motor

den Motor gibt es zum Glück einzeln beim Boschdienst:
Motor Motor

Welle aufgeraut, gefettet und etwas 2K-Kleber drauf:
Kleber RC-Glied

ein RC-Glied schadet nicht. Kabel angelötet und kurzer Probelauf:
Kabel Probelauf

Kühler gewaschen, Lüfter montiert und eingebaut:
Kuehler K100


BMW R80/7

wenn der Hauptständer an der Q wackelt hilft HELICOIL:
Helicoil

springt die Q schlecht an und läuft unsauber, könte es am
Kerzenstecker liegen. Dieser ist hochohmig (soll ~4,7kOhm):
Kerzenstecker