Computer

Ringkernspeicher 16kx16 von 1977, MOD. 16KN16MM
Hersteller war STANDARD MEMORIES SANTA ANA. CALIFORNIA U.S.A.:
Ringkern
Das Board kostete damals fast so viel wie ein Porsche!

Teil der Matrix (Frauenarbeit Made in Hongkong):
Matrix

ZILOG Z8000 Development-Module von 1979:
Zilog Z8000

NCR DM-V Z80-Mainboard „quadratisch, praktisch, gut“ von 1982:
NCR Mainboard

NCR DM-V Videokarte mit NEC7220 Grafikcontroller:
NCR Grafikkarte

NCR DM-V 8088 CPU-Erweiterung intern, 8087 CoPro ist optional:
NCR 8088 CPUboard

KONTRON KDT6 (1.2B) Z80-Mainboard (SBC) mit allem Pipapo von 1984:
Kontron Mainboard

MPF1 Micro Professor mit Z80 von Multitech (Acer):
Z80 Trainingssystem

WD Winchester Controller WD1002HDO (HDO = Hard Disk Only), für
MFM Festplatten mit ST506 interface. Wurde u.a. im Kaypro 10 verbaut:
WD Winchester Controller

Floppylaufwerke (von links) 3-1/2"HD und 5-1/4"HD von TEAC,
8" DS/DD von Panasonic, 8" SS/DD von Pertec und 8" SS/DD von Shugart:
Diskettenlaufwerk

Festplattenparade, Größenvergleich 8", 5-1/4", 3-1/2" und 2-1/2":
Festplatte

Blick auf die Elektroniken:
Elektronik

Der bipolare Silizium NPN Leistungstransistor
2N3055 im TO3, war damals das Arbeitspferd der Elektronik:
Transistor

Die schönen Medien der 8" QUANTUM Q2040 von 1983.
40MB, 3600RPM, SA1000 Interface. Kostet heute Refurbished ca. 1000$:
Medien

Konvolut Prozessoren und Microcontroller:
Prozessoren

80286 CPU's:
80286 CPU

NCR Eproms & Controller:
NCR Eproms

EPSON HX-20 aus den 80ern:
Laptop

Akustikkoppler (Modem) für die Datenfernübertragung (DFÜ):
Akustikkoppler

SANYO DR101 Datenrecorder:
Datenrecorder

16MB IDE-FlashDisk:
16MB Flashdisk

20MB 3-1/2" IDE-FlashDrive (SSD) von 1998:
20MB Flashdrive

Creative SoundBLASTER AWE64 Gold CT4390 ISA Soundkarte von 1996:
Soundkarte